Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Hier finden Sie

3307 Artikel online
2458 Artikel in Deutsch anzeigen
6 Artikel neu seit
einem Monat
anzeigen
Alle deutschen Artikel auf waldwissen.net

Alle deutschen Artikel auf waldwissen.net

 
Land:
  first items previous 10 results 1 ... 4 5 6 7 8 9 10 ... 246 (2458 Artikel) next 10 results last items
Wertvolle Kulturgüter brauchen Schutz

Wenn eine Kirche brennt, heißt es, Leben retten zuerst! Dann kommt die Infrastruktur, schließlich soll der Brand gelöscht sein. Ist dann der heilige Antonius noch intakt? BFW-Forscher erarbeiten einen Risikoplan.

Und jetzt den Motor starten

Waldarbeit ist gefährlich. Pro Jahr verletzen sich 1500 Menschen schwer. Das Bundesforschungszentrum für Wald bietet einen Führerschein der besonderen Art an - für die Motorsäge.

Österreichs Wald wächst jedes Jahr um 3400 Hektar

Die Waldinventur des Bundesforschungszentrums für Wald zeigt eine Zunahme an Waldfläche sowie einen Trend zu mehr Laub- und Mischwäldern auf.

Kann der Waldlaubsänger durch gezielte forstliche Massnahmen gefördert werden?

Die Schweizerische Vogelwarte Sempach versucht das im Rahmen bisheriger Forschungsprojekte gewonnene Wissen über die Habitatansprüche des gefährdeten Waldlaubsängers waldbaulich umzusetzen.

Aktuelle Lage und Maßnahmen gegen Borkenkäfer im Frühjahr und im Sommer

Aktuelle Untersuchungen in NRW zeigen weiterhin hohe Borkenkäferdichten (Ø 25.000 / Baum) in der Rinde stehender Fichten.

Kurzportrait Atlaszeder (Cedrus atlantica (Endl.) Manetti ex Carrière)

Die Atlaszeder zeichnet sich durch ein geringes Invasionspotenzial und hohe Mischungsfähigkeit aus. Sie ist sehr anpassungsfähig im Hinblick auf Standort und Klima. Die Baumart erreicht eine hohe Gesamtwuchsleistung und ist für die Wertholzproduktion gut geeignet.

Die Ozonwerte sinken, aber die Belastung der Wälder bleibt hoch

Noch immer ist die Ozonbelastung der Wälder in Europa zu hoch, doch die Werte dieses Luftschadstoffs nehmen langsam aber stetig ab.

Die Elchgeweihflechte

Die häufigste baumbewohnende Strauchflechte der Schweiz hat herb duftende Inhaltstoffe und wurde deshalb lange Zeit zur Herstellung von Parfums genutzt.

Mit seltenen Laubbaumarten ehemalige Weinberge aufforsten

Ehemalige Weinbauflächen werden oft sich selbst überlassen und überwachsen unkontrolliert. Dadurch verlieren sie an ökonomischem und ökologischem Wert. Bislang fehlen Behandlungskonzepte, das Projekt SILVITI liefert nun vielfältige Nutzungsoptionen.

Holzproduktion und Holzbedarf in den Kreisen von NRW und der ökologische Fußabdruck des Landes

Holz wird in großen Mengen von den Menschen benötigt. Die Holzernte in heimischen Wäldern wird jedoch zunehmend in Frage gestellt. Folge ist, dass der Bedarf durch Importe gedeckt wird und der aktuelle ökologische Fußabdruck der Holznutzung größer wird.

  first items previous 10 results 1 ... 4 5 6 7 8 9 10 ... 246 (2458 Artikel) next 10 results last items