Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Lernen und Vermitteln

Lernen und Vermitteln

Im und um den Wald gibt es viel zu entdecken und zu lernen. Und zwar nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene oder sogar für "alte Hasen" in der Forstwirtschaft. Den Kindern und Jugendlichen wird das Wissen über den Wald durch die Waldpädagogik vermittelt, die Erwachsenen werden hauptsächlich durch die forstliche Öffentlichkeitsarbeit informiert, Forstleute finden Neues in der Aus- und Fortbildung. Und in den Rubriken Forstgeschichte oder Weltforstwirtschaft ist für jeden etwas dabei.

Neueste Artikel
Land:
  first items previous 10 results 1 ... 16 17 18 19 20 (191 Artikel) next 1 results last items
31.08.2004 Die Zeit des Waldes
Die Zeit des Waldes

Der Wald verändert sich – dokumentiert in einem dramatischen Wald-Bildband vom ehemaligen Leiter des Forstamtes Bad Reichenhall. Texte erläutern die Ursachen der Veränderungen.

58.058.058.058.058.0 (80)
Schriftenreihe des Landesjagdverbandes Bayern - Der Mink in der Oberpfalz

Seit den 90er Jahren tritt der Mink auch in der Oberpfalz auf. Der Landesjagdverband Bayern hat das aktuelle Wissen über den Mink in der Oberpfalz in einem Band seiner Schriftenreihe zusammengetragen.

50.3350.3350.3350.3350.33 (35)
Riesenbärenklau, Tintenfischpilz und Gefleckter Strudelwurm - Neobiota in der Literatur

Zahlreiche Bücher beleuchten das Thema Neobiota aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Wir wählten einige Werke aus und stellen sie vor.

53.053.053.053.053.0 (201)
Bayerns Wälder in vor- und frühgeschichtlicher Zeit

Bedingt durch die Eiszeit wechselten die Wäldern in Bayern mehrfach ihr Gesicht. Viele Baumarten haben das nicht überlebt. Durch den Menschen kommen einige davon nun wieder "heim" – Anlass zu Diskussionen für und wider Einbürgerung fremder Baumarten.

61.061.061.061.061.0 (42)
Handbuch der natürlichen Waldgesellschaften Bayerns

Naturnaher Waldbau bedeutet auch den natürlichen Standort zu berücksichtigen. Für die Praxis kann ein Leitfaden auf geobotanischer Grundlage hierbei eine große Hilfe sein. Im "Grünen Buch" werden die natürlichen Waldgesellschaften Bayerns vorgestellt.

60.6760.6760.6760.6760.67 (28)
Das Versuchsgelände Liliental am Kaiserstuhl

Die FVA Baden-Württemberg unterhält bereits seit 1958 das Versuchsgelände Liliental am Kaiserstuhl. Die attraktive Lage, das gute Wegenetz und die ausführliche Beschilderung machen das Gelände zu einem beliebten Ausflugsziel.

58.3358.3358.3358.3358.33 (28)
Forstliches Vermehrungsgut – Informationen für die Praxis

Wer Forstpflanzen oder –saatgut kauft, kauft für die nächsten 100 Jahre. Praktische Hilfestellung zum neuen Forstvermehrungsgesetz (FoVG) und zum Erwerb, aber auch der Abgabe von hochwertigem Vermehrungsgut erleichtern die Entscheidungen in dieser Phase der Waldbegründung.

65.065.065.065.065.0 (38)
Erst Ressourcenschonung, dann Übernutzung

Bereits aus biblischen Zeiten sind ökologische Probleme durch die Nutzung der damaligen Wälder im Nahen Osten bekannt. Auch in der Bibel selbst finden sich in diesem Zusammenhang viele Hinweise auf eine gedankliche Auseinandersetzung mit dem heute so modernen Nachhaltigkeitsbegriff.

53.3353.3353.3353.3353.33 (210)
Nachhaltigkeit – eine Idee aus dem Mittelalter?

Die Nachhaltigkeit war schon ein Thema, als es den Begriff noch gar nicht gab. Der Wandel in der Bedeutung der Nachhaltigkeit ging oft mit größeren wirtschaftlichen Umwälzungen einher.

55.055.055.055.055.0 (359)
Kommentare (1)
Wurzeln der Nachhaltigkeit

Der Begriff der Nachhaltigkeit ist im Forstwesen zwar modern aber nicht jung. Im Laufe der Zeit hat sich allerdings die Bedeutung wiederholt gewandelt.

53.6753.6753.6753.6753.67 (313)
  first items previous 10 results 1 ... 16 17 18 19 20 (191 Artikel) next 1 results last items
Rubrikenbild: FVA/Christina Hock