Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Forsttechnik und Holzernte

Forsttechnik und Holzernte

Die Waldbewirtschaftung muss sich auch rechnen: Deshalb bedarf es neben guter Arbeitsplanung einer modernen Forsttechnik und optimierten Holzernteverfahren. Gerätevergleiche und Praxistests erleichtern die Auswahl. Dabei dürfen die Arbeitssicherheit und der Bodenschutz nicht außer Acht gelassen werden.

Neueste Artikel
Land:
  1 2 3 4 ... 15 (148 Artikel) next 10 results last items
Waldbewirtschaftung - optimiert

Im Editorial des Berner Waldes 6/2017 wurde festgehalten, dass heute Waldbewirtschaftung im Mittelland mit Kosten unter CHF 25.- bis 30.-/fm bereits möglich sind. Ein solcher Eingriff wird in diesem Artikel vorgestellt.

56.056.056.056.056.0 (25)
Kalkulation von Holzerntearbeiten: Das Produktivitätsmodell HeProMo

Mit dem Holzernteproduktivitätsmodell HeProMo lassen sich einfach und rasch Zeitaufwand, Leistung und Kosten verschiedener Holzerntearbeiten berechnen. Eine neue Version ist seit Mai 2019 verfügbar.

64.6764.6764.6764.6764.67 (96)
Kommentare (1)
Erstdurchforstung in Sturmfolgebeständen

Knapp 20 Jahre nach dem Orkan "Lothar" sind die Folgebestände nun bereit für die Erstdurchforstung. Lesen Sie im Artikel, welche Arbeitsverfahren und Maschinentechniken sich für solche Flächen eignen.

100.0100.0100.0100.0100.0 (5)
Und jetzt den Motor starten

Waldarbeit ist gefährlich. Pro Jahr verletzen sich 1500 Menschen schwer. Das Bundesforschungszentrum für Wald bietet einen Führerschein der besonderen Art an - für die Motorsäge.

62.6762.6762.6762.6762.67 (8)
LWF-Merkblatt Nr. 41 – Forstwege – Planung, Bau und Pflege

Ab in den Wald! Leichter geht das dort, wo es ein befestigtes Forststraßennetz gibt. Wie Forststraßen geplant, gebaut und gepflegt werden steht im LWF-Merkblatt Nr. 41.

79.3379.3379.3379.3379.33 (8)
Kommentare (2)
LWF-Merkblatt Nr. 38 – Feinerschließung – Rückegassen und Rückewege

Geerntetes Holz kann von der Forststraße mittels LKW abtransportiert werden. Damit es aus dem Bestand dorthin kommt, sind Rückegassen und Rückewege nötig. Aber wo eine Rückegasse anlegen und wo einen Rückeweg? Und was ist dabei zu beachten?

64.064.064.064.064.0 (48)
Kommentare (2)
Aktive Regeneration von Bodenschäden

Forstmaschinen werden immer schwerer und verursachen oft erhebliche Bodenschäden. Welche Maßnahmen und Bepflanzungen fördern die Regeneration geschädigter Waldböden?

81.081.081.081.081.0 (14)
Schutzausrüstung für Privatwaldbesitzer beim Umgang mit der Motorsäge

Immer mehr Waldbesitzer schlagen ihr Holz im eigenen Wald selbst. Dabei gehen nicht nur viele Gefahren von fallenden Bäumen und Ästen aus, auch die Motorsäge selbst ist ein gefährliches Werkzeug.

62.062.062.062.062.0 (21)
Über Hänge und Nassstellen hinweg: Holzbringung mit der Kleinseilbahn

Das Holz muss aus dem Wald! Aber was tun, wenn das Gelände zu steil oder der Untergrund zu nass ist? Kann die Kleinseilbahn eine Lösung sein? Forscher aus Bayern haben das getestet und einige Stärken und Schwächen aufgedeckt.

77.077.077.077.077.0 (32)
Prozessoren und Harvesterköpfe für den Traktoranbau

Bei moderner Forsttechnik denkt man nicht gleich an Anbaugeräte. Waren die ersten Schubharvester und Prozessorköpfe eher noch lahme Enten, so gab es stetig Verbesserungen, die sie zu durchaus agilen Helfern in der Waldwirtschaft gemacht haben.

66.6766.6766.6766.6766.67 (12)
  1 2 3 4 ... 15 (148 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: Thomas Reich