Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Waldinventur

Waldinventur

Korrekte, aussagekräftige Daten über Waldzustand und Holzvorrat sind die unverzichtbare Grundlage der modernen, multifunktionalen Forstbewirtschaftung. Der Stand des Wissens zu Erhebungs- und Auswertungsverfahren, zu aktuellen Ergebnissen und Weiterentwicklungen sind in dieser Rubrik zusammengefasst.

Neueste Artikel
Land:
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 6 7 (68 Artikel) next 10 results last items
Der Aletschwald – auf dem Weg zum Naturwald

Bald nach der Gründung des Naturwaldreservats Aletschwald im Jahr 1933 begannen Forschende, den Lärchen-Arvenwald zu beobachten. Die Forschungsanstalt WSL hat die Daten der bisherigen Waldinventuren ausgewertet und die Ergebnisse in zwei Berichten zusammengefasst.

57.057.057.057.057.0 (52)
Der Wald als Baumnetzwerk

Aus Laserscanning-Daten lassen sich digitale Höhenmodelle berechnen. Forscher der ETH Zürich entwickeln Methoden, um aus dieser Datengrundlage automatisch forstlich relevante Merkmale über den Wald zu bestimmen.

49.6749.6749.6749.6749.67 (53)
Laserscanning in Fichtenbeständen

Auswertung von Laserdaten ertragskundlicher Versuchsflächen im Erzgebirge: Funktioniert die vollständig automatisierte Vermessung der Einzelbaumkronen und hält das Ergebnis dem Vergleich mit der herkömmlichen Aufnahme vom Boden aus stand?

54.6754.6754.6754.6754.67 (86)
Die starke Fragmentierung des österreichischen Waldes

Fast die Hälfte der österreichischen Waldfläche wird von Frei- und Nichtwaldflächen beeinflusst, diese Fragmentierung wirkt sich deutlich auf die Artenvielfalt aus.

65.065.065.065.065.0 (20)
Die Herleitung von jährlichen Zuwächsen der Bäume der Österreichischen Waldinventur

Will man wissen, wie sich zwischen den Aufnahmeperioden der Öster­reichischen Waldinventur die Zuwachs­leistung von Jahr zu Jahr verändert, müssen die periodischen Zuwächse auf einzelne Jahre aufgeteilt werden.

52.6752.6752.6752.6752.67 (83)
15% von Österreichs Wald sind Freiflächen

Auf die zunehmende Auflichtung der Wälder reagierte die Österreichische Waldinventur 2007/09 (ÖWI) mit einer eigenen Freiflächen-Erhebung, die Aufschluss über ihre Größenverteilung und Dynamik geben sollte.

55.055.055.055.055.0 (51)
Mehr Licht im Wald – planmäßige und ungeplante Holzentnahmen

Seit der Er­hebungsperiode 1981/85 der Öster­reichischen Waldinventur erhöhte sich der Anteil der Freiflächen, dichte Bestände wurden lichter. Durch das größere Lichtangebot am Waldboden stieg der Anteil von Beständen mit deutlich ausgeprägter Unterschicht.

50.3350.3350.3350.3350.33 (127)
Wie unterscheidet sich Altersklassenwald vom übrigen Ertragswald?

Etwa zwei Fünftel von Österreichs Wald sind dem Altersklassenwald zuzuordnen. Wie teilen sich der Vorrat, der Zuwachs und die Nutzung zwischen Alterklassenwald und übrigem Ertragswald auf?

58.058.058.058.058.0 (73)
Altersklassenwälder in Österreich – in ihrer Verbreitung oft überschätzt

Welcher Anteil des österreichischen Ertragswaldes ist noch dem typischen Altersklassenwald zuzurechnen? Und welches Bestandesbild verbirgt sich hinter diesem Begriff. Eine Bestandsaufnahme zur aktuellen Verbreitung der Altersklassenwälder.

58.6758.6758.6758.6758.67 (37)
15.10.2012 Der virtuelle Wald
Der virtuelle Wald

Nordrhein-Westfalen arbeitet am virtuellen Wald. Digitalisierte Bestände sollen zukünftig eine präzise Ernte und genaue Simulationen ermöglichen. Kann auch die Schweizer Forstwirtschaft von den neuen Modellen profitieren?

56.6756.6756.6756.6756.67 (176)
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 6 7 (68 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: Simon Speich