Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Waldboden

Waldboden

Der Waldboden ist ein komplexes und sensibles chemisch-physikalisch-biotisches Gefüge. Als Schnittstelle zahlreicher Stoffkreisläufe dient er unter anderem als Umschlagsort für Wasser, Nähr- und Schadstoffe. Die Erhaltung seiner Fruchtbarkeit ist eine zentrale Aufgabe der Forstwirtschaft.

Neueste Artikel
Land:
  first items previous 10 results 1 2 3 4 (32 Artikel)
Eckpunkte und wissenschaftliche Begründung eines Holzasche-Kreislaufkonzepts

Bei der Verbrennung von Holz bleibt Holzasche übrig, in der basische Elemente angereichert sind, die wertvolle Pflanzennährstoffe sind. Angesichts großflächig versauerter Waldböden erscheint die Rückführung der mit der Holzbiomasse den Wäldern entzogenen Basizität in Form von Holzasche sinnvoll.

68.068.068.068.068.0 (79)
Waldböden - Grundlage für die Multifunktionalität von Wäldern

Sowohl die Existenz des Waldes als Lebens- und Erholungsraum, die Holzproduktion als auch die nicht an die Holzproduktion gebundenen Waldfunktionen sind direkt oder indirekt von den besonderen Eigenschaften der Waldböden abhängig. Wir stehen darauf!

51.6751.6751.6751.6751.67 (116)
  first items previous 10 results 1 2 3 4 (32 Artikel)
Rubrikenbild: FVA/Hanne Gössl