Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Klimawandel und CO2

Klimawandel und CO2

Durch den Klimawandel ergeben sich völlig neue Fragen für die Forst- und Holzwirtschaft. Unter veränderten Wachstumsbedingungen soll der Wald langfristig der Atmosphäre CO2 entziehen und im Holz binden.

Neueste Artikel
Land:
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 6 7 (62 Artikel) next 10 results last items
Die Eiche im Klimawandel: Wachstum

Schweizer Wissenschaftler haben das Verhalten von jungen Eichen unter veränderten Umweltbedingungen erforscht. Eine dreiteilige Artikelserie stellt die Resultate vor. Der erste Teil behandelt das Wachstum der jungen Bäume.

52.3352.3352.3352.3352.33 (122)
Nachhaltiges Holz vs. großflächige Stilllegungen

Der Bedarf an der nachhaltigen Ressource Holz wird weiterhin steigen. Für die energiepolitischen Ziele von der EU werden die Holzvorräte vielleicht gar nicht reichen. Großflächige Stilllegungen können die Situation noch verschärfen.

55.3355.3355.3355.3355.33 (173)
Kommentare (3)
Der Wald in einer CO2-reichen Welt

Die Universität Basel führte das weltweit einzige Experiment zur Wirkung von erhöhtem CO2 auf ausgewachsene Waldbäume in natürlicher Umgebung durch . Eine Interpretation der Resultate ist nur möglich, wenn man auch unterirdische Reaktionen des Baumes und seiner biotischen Umgebung miterfasst.

51.3351.3351.3351.3351.33 (335)
Hilft die Holznutzung dem Klima?

Unser Hausverstand sagt, dass Holznutzung und dessen Verwendung doch zu­mindest CO2 neutral sein müssen. In wissenschaftlichen Kreisen wird dies jedoch kontrovers diskutiert.

55.055.055.055.055.0 (168)
Wie schützen sich Waldbäume vor extremer Kälte?

Auch Waldbäume leiden unter tiefen Temperaturen. Da Kälteperioden im Laufe eines Baumlebens immer wieder vorkommen, haben Bäume Mechanismen entwickelt, um sich vor den Auswirkungen solcher extremen Kältephasen zu schützen.

67.067.067.067.067.0 (93)
Kohlenstoffspeicher Wald in Bayern

Wälder leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, indem sie der Atmosphäre aktiv Kohlendioxid entziehen. Vergleichsweise hoch sind die Kohlenstoffvorräte in bayerischen Wäldern. Aber wie hoch genau?

49.049.049.049.049.0 (215)
Der kräftige Atem der Waldböden

Wald speichert Kohlenstoff – nicht nur in den Bäumen, sondern auch in der abgestorbenen Biomasse und im Boden. Dieser Kohlenstoff wird jedoch auch abgebaut. In welchem Maß und wie schnell sollen Respirationsmessungen zeigen.

51.3351.3351.3351.3351.33 (87)
Wie viel Kohlenstoff speichern Stadtbäume?

Stadtbäume spenden nicht nur gute Luft und Schatten, sie speichern auch Kohlenstoff. Die Größe und Dynamik dieses Kohlenstoffspeichers ist in Deutschland bisher nicht untersucht worden. Eine Fallstudie in Karlsruhe zeigt erstmals Ergebnisse.

50.3350.3350.3350.3350.33 (49)
LWF-Merkblatt Nr. 27 – Kohlenstoffspeicherung von Bäumen

Bäume entziehen der Atmosphäre wegen ihres Holzwachstums das Treibhausgas CO2 und leisten so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Im LWF-Merkblatt Nr. 27 wird schnell und unkompliziert dargestellt, in welchem Umfang das geschieht.

53.3353.3353.3353.3353.33 (134)
Kohlenstoff im Waldboden

Im Rahmen der zweiten Bodenzustandserhebung wurden auch die Kohlenstoffvorräte der Waldböden untersucht. Wie viel Kohlenstoff steckt in unseren Waldböden? Und in welchen Bereichen der Böden? Diese und andere Fragen konnten geklärt werden.

51.6751.6751.6751.6751.67 (168)
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 6 7 (62 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: RainerSturm / pixelio.de