Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Kontakt

Redaktion waldwissen.net - BFW

BFW Logo Kontakte

Bundesforschungszentrum für Wald
Seckendorff-Gudent-Weg 8
1131 Wien
Tel. 0043 1 87838 - 1218

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*

Artikel

Autor(en): Christian Lackner
Redaktion: BFW, Österreich
Kommentare: Artikel hat 0 Kommentare
Bewertung: Zu Favoriten Druckansicht 49.6749.6749.6749.6749.67 (47)

Bestimmungshilfe für Speisepilze

Titelseite des Speisepilzfächers

Ist es der Parasol oder doch der Knollenblätterpilz? Wie kann ich herausfinden, ob der andere da der Edel-Reizker ist (Bei Berührung der Lamellen tritt eine karottenrote Milch aus)? Vor diesen und anderen Fragen steht so manche Pilzsammlerin und mancher Pilzsammler.

Siegfried Tartarotti und Jörg Thien haben in Zusammenarbeit mit dem Waldforschungszentrum BFW einen Bestimmungsfächer für 80 heimische Speisepilze erarbeitet. Die Vorteile: Der Fächer ist handlich, leicht und wasserbeständig.

Ideal für Outdoor geeignet

Ein Pilzbüchlein der besonderen Art ist seit kurzem erhältlich: Es ist ein Fächer mit 80 unserer besten Speisepilze in handlichem Format, gut geeignet zur Mitnahme bei der Pilzsuche. Die Blätter sind laminiert, daher Schmutz und Feuchtigkeit abweisend.

Alle Pilze sind in Farbfotos im natürlichen Ambiente dargestellt und nach den neuesten Erkenntnissen präzise beschrieben. Wichtige allgemeine Hinweise, Fachbegriffe, deutsche und wissenschaftliche Namen, Aussehen, Vorkommen (Nadelwald, Laubwald, Wiesen, auf Holz usw.), Erscheinungszeit und Hinweise auf Verwechslungsmöglichkeiten erleichtern die sichere Bestimmung. Auch die Speisequalität und Zubereitungsart werden angeführt.

Die Pilze sind zur leichteren Auffindung in Verwandtschaftsgruppen wie Röhrlinge, Milchlinge, Täublinge gegliedert und jeweils mit farbigen Randleisten versehen. Hausrezepte zum Trocknen und Einlegen sind ebenfalls enthalten. Der Speisepilzfächer sollte in keinem Sammelkorb fehlen.

Die Autoren Siegfried Tartarotti und Jörg Thien sind Pilzfachleute mit langjähriger praktischer Erfahrung.

Bestellung

Preis: 14,5 Euro (exkl. Versand)
Bestellung: BFW – Bibliothek; Seckendorff-Gudent-Weg 8, 1131Wien
E-Mail: bibliothek@bfw.gv.at
Tel.: 0043/1/87838 - 1216

Mehr auf waldwissen.net