Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Wald und Wild

Wald und Wild

Mit der Bewirtschaftung und dem Management von Tierarten, die dem Jagdrecht unterliegen, beschäftigt sich diese Rubrik – besonders mit Wildökologie, Wildtiermanagement und Jagdpraxis. Besonderes Augenmerk liegt auf Strategien und Kommunikation.

Neueste Artikel
Land:
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 6 ... 11 (106 Artikel) next 10 results last items
Ökologische Infrastruktur: Netzwerke des Lebens

Grünbrücken und Amphibienunterführungen machen die stark zerschnittene Schweizer Landschaft für Wildtiere durchlässiger. Diese Umweltinfrastrukturbauten gehören zur ökologischen Infrastruktur, dem Gesamtsystem aus Schutz- und Vernetzungsgebieten.

49.049.049.049.049.0 (129)
Brennpunkt Schwarzwild

Wildschweine werden immer zahlreicher und breiten sich weiter aus. Das bringt auch Probleme mit sich. Um den Wildbestand zu reduzieren werden im "Brennpunkt Schwarzwild" regionale Konzepte entwickelt – mit teilweise strittigen Hilfsmitteln.

53.3353.3353.3353.3353.33 (303)
Kommentare (4)
Lebensraumvernetzung durch Wildtierpassagen – Zur Erfolgskontrolle an Brandenburgs Grünbrücke über der A11

Grünbrücken können zerschnittene Wild-Lebensräume wieder verbinden. Wie diese vom Wild angenommen werden, zeigt das Monitoring an Brandenburgs erster Grünbrücke an der A 11 (Berlin-Szczecin).

61.3361.3361.3361.3361.33 (143)
Zum Umgang mit Wildunfällen

Im Durchschnitt ereignet sich etwa alle zwei Minuten ein Wildunfall irgendwo auf Deutschlands Straßen. Alleine für das Jahr 2009/2010 wurden 240.000 Stück Fallwild registriert. Experten gehen aber von einer sehr hohen Dunkelziffer aus.

51.051.051.051.051.0 (567)
Großraubtiere als Schadensstifter – Eine Herausforderung für das Management

Wolf, Luchs und Bär kehren oft auch ohne Hilfe in Gebiete zurück, aus denen sie seit mehr als 100 Jahren verschwunden sind. Da stellt sich die Frage, ob wir mit ihnen zu Rande kommen, denn es gibt genug Konfliktpotential.

55.6755.6755.6755.6755.67 (69)
Fristlose Kündigung fürs Auerhuhn – Wohnungsnot im Schwarzwald?

Wer diesen Film und das Aktionsblatt zur Hand hat, kann sich schlau machen und mithelfen, dem Schwarzwälder Wappentier Auerhuhn einen Lebensraum zu schaffen. Beides gibt’s im Beitrag.

87.3387.3387.3387.3387.33 (39)
Jagdplanung im Dauerwald: Sozialstruktur und Lebensräume des Wildes berücksichtigen

Eine verantwortungsvolle Jagdplanung richtet sich nach der körperlichen Verfassung der Wildtiere, berücksichtigt die Sozialstruktur der Populationen und bezieht die Wildlebensräume mit ein.

59.3359.3359.3359.3359.33 (64)
Den Rothirsch im Schweizer Mittelland von Anfang an bejagen

Der Rothirsch besiedelt langsam das Schweizer Mittelland. Durch die Präsenz des Hirsches entsteht zwangsläufig Wildverbiss. Punktuell sind die Schälschäden enorm. Was bedeutet das für die Waldeigentümer? Wie sehen Lösungen aus?

51.3351.3351.3351.3351.33 (160)
Querungshilfen – Biotopvernetzungen für unser Wild

Unser Wild wandert und trifft dabei immer wieder auf die Verkehrswege. Diese stellen teilweise unüberwindliche Barrieren dar. Das ist schlecht für den genetischen Austausch. Dem kann beispielsweise mit Wildbrücken abgeholfen werden.

59.059.059.059.059.0 (44)
Große Beutegreifer in Bayern

Bär, Wolf und Luchs wandern wieder zu. Ein Thema, bei dem sich viele Menschen betroffen fühlen, wenn auch aus den verschiedensten Blickwinkeln. Für die Rückkehr dieser Beutegreifer wurden Managementpläne entwickelt.

59.6759.6759.6759.6759.67 (121)
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 6 ... 11 (106 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: Josef Senn