Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Kontakt

Bernhard Perny

[image reference is broken]

Bundesforschungszentrum für Wald
Institut für Waldschutz
Seckendorff-Gudent-Weg 8
A-1131 Wien

Telefon: +43 (1) 87838 - 1103
Telefax: +43 (1) 87838 - 1250

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*

Artikel

Autor(en): B. Perny, Th. Cech, E. Donaubauer, Ch. Tomiczek
Redaktion: BFW, Österreich
Kommentare: Artikel hat 0 Kommentare
Bewertung: Zu Favoriten Druckansicht 59.059.059.059.059.0 (60)

Krankheiten und Schädlinge in Christbaumkulturen

Kresseaustrieb - Vergleich
Kresseaustrieb bei einem unbelasteten und
einem mit Herbizid belasteten Boden
Grünrüssler an Blaufichtennadel
Grünrüssler frisst an einer Blaufichtennadel
Schäden durch Grünrüssler
Schaden durch Grünrüssler an Nordmannstanne

Das Buch "Krankheiten und Schädlinge in Christbaumkulturen" (Preis 35 €) wurde für den Praktiker entwickelt. Es enthält im ersten Abschnitt wertvolle Informationen und Anweisungen für die Anlage und Pflege von Christbaumkulturen, um schon von Beginn an optimale Bedingungen für deren Aufzucht zu ermöglichen.

Der zweite Teil informiert zunächst über einfache Diagnoseverfahren und erleichtert mit einem detaillierten Bestimmungsschlüssel die Schadensdiagnose. 

Im anschließenden Hauptteil werden die einzelnen Schadfaktoren, gegliedert nach ihrem Vorkommen an Fichte und Tanne bzw. dem Ort ihres Auftretens, beschrieben und anhand von Bildern dokumentiert. Die Liste der Schadfaktoren ist sehr lang, da viele an diesen Baumarten vorkommende Arten im Wald zwar unbedeutend sind, in Christbaumkulturen und Schnittgrünplantagen aber verheerende Schäden verursachen können.

Komplettiert wird das Buch durch einen umfangreichen Anhang. Neben dem österreichischen forstlichen Pflanzenschutzmittelverzeichnis 2002 sind noch zwei – auch unabhängig vom Buch erhältliche – Broschüren, die unter maßgeblicher Beteiligung des BFW entstanden sind, inkludiert (Empfehlungen zum ökologischen Anbau von Christbäumen in Österreich, Empfehlungen für die sachgerechte Düngung in Christbaumkulturen).

Interaktive CD-Rom

Seit 2003 ist der Hauptteil des Buchinhaltes auch als interaktive CD-Rom erhältlich und als Ergänzung zum Buch gedacht. Aufgrund des inhaltlichen Umfanges ist das Buch sowohl für den Forstmann als auch Gartenbesitzer nützlich.

Eine Auswahl der im Buch behandelten Schadfaktoren kann auch online betrachtet werden.

Online-Bestellung