Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Nebennutzung

Nebennutzung

Abgesehen von seiner zentralen Funktion als Rohholzquelle bietet der Wald innerhalb seiner Nutzfunktion eine ganze Palette weiterer Produkte und Bewirtschaftungsmöglichkeiten.

Neueste Artikel
Land:
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 6 (53 Artikel) next 10 results last items
Wie Waldbesitzer der Honigbiene helfen können

Honigbienen haben es nicht leicht – neuartige Bienenkrankheiten und die Verschlechterung des Nahrungsangebots machen ihnen zu schaffen. Daher werden naturnah bewirtschaftete Wälder für den Erhalt gesunder Bienenpopulationen immer wichtiger.

53.3353.3353.3353.3353.33 (495)
Kommentare (3)
Lärchenharz, Terpentin und Lärchenöl

Neben dem Holz liefert uns die Lärche noch ein weiteres hochwertiges Produkt: das Lärchenharz. Es wird vorrangig in den Alpen gewonnen und zu beispielsweise Terpentinölen weiterverarbeitet. Diese werden vielseitig verwendet.

67.067.067.067.067.0 (142)
Der Christbaum im Härtetest

Jedes Jahr stehen die meisten von uns vor der Qual der Wahl: Auf welchen Christbaum soll man setzen? Qualität, Preis und Herkunft müssen stimmen. Gibt es auch biologisch zertifizierte Bäume? Wie soll man mit Christbäumen im Topf umgehen?

58.3358.3358.3358.3358.33 (84)
Seilparks in der Schweiz: die Branche boomt

Waldseilgärten liegen im Trend. Die Zahl der Anlagen steigt und die Besucherzahlen nehmen kontinuierlich zu. Was ist beim Bau von Seilparks zu beachten und was bedeuten sie für die Waldeigentümer?

49.049.049.049.049.0 (90)
Die letzte Ruhe im Wald

Seit rund zehn Jahren finden in der Schweiz sogenannte Baumbestattungen statt: Die Asche eines Verstorbenen wird bei den Wurzeln eines Baumes in den Boden eingebracht. Die Anzahl der "Ruhewälder" nimmt laufend zu.

54.3354.3354.3354.3354.33 (285)
Der Wald: eine grüne Apotheke

Holz ist heute bei uns das wichtigste Erzeugnis des Waldes. Es gibt aber weitere wertvolle Waldprodukte; zum Beispiel spielen die Arzneimittel eine wichtige Rolle. Die sogenannten MAPs stellen einen beachtenswerten wirtschaftlichen Faktor dar.

66.6766.6766.6766.6766.67 (51)
Kommentare (1)
Erfolgreich Christbäume im Wald produzieren

Die Christbaumproduktion ist ein Stiefkind der Schweizer Forstwirtschaft. Dabei gäbe es hier Geld zu verdienen – allerdings nur, wenn es der engagierte Waldbesitzer oder Förster richtig anpackt.

48.6748.6748.6748.6748.67 (158)
Alternative Baumarten für den Christbaumanbau

Es gibt eine grosse Auswahl an verschiedenen Tannen- und Fichtenarten für die Christbaum- und Reisigproduktion. Das bietet die Möglichkeit, auch schwierige Standorte sinnvoll zu nutzen oder neue Kunden anzusprechen.

56.3356.3356.3356.3356.33 (103)
Wenn der Austrieb ausbleibt

Immer häufiger sind in Christbaumkulturen erhebliche Schäden am Austrieb zu beobachten. Aber nicht Frost oder Insekten, sonder genetische Veranlagung sowie Kulturfehler im Zusammenhang mit Umwelteinflüssen sind die auslösenden Ursachen.

69.069.069.069.069.0 (28)
Ab in die Kiste – Pappelflaum für einen erholsamen Schlaf

Bettdecken werden unter anderem mit Daunen gefüllt oder mit synthetischen Fasern. Aber es gibt dazu auch eine Alternative aus dem Wald: Pappelflaum. Die Eigenschaften dieser Samenfasern sind für diese Art der Verwendung sogar hervorragend.

75.6775.6775.6775.6775.67 (153)
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 6 (53 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: Thomas Reich