Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Schadensmanagement

Schadensmanagement

Schadereignisse wie Windwurf, Borkenkäfer oder Wildschäden sind eine immer wiederkehrende Herausforderung für das Forstpersonal. Die meist komplexen Zusammenhänge erfordern ein intensives Abwägen. Dafür ist ein breites Wissen über Auslöser und mögliche Gegenmaßnahmen unerlässlich.

Neueste Artikel
Land:
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 6 7 ... 46 (455 Artikel) next 10 results last items
Dürre und Hitze setzten dem Wald 2018 erheblich zu

Schon im Frühjahr fielen große Mengen Blütenstaub auf Fenstern und Fahrzeugen auf. Im August waren dann landauf landab verfärbte und entlaubte oder nadelfreie Bäume zu sehen. Lesen Sie, was die Wetter-Extreme 2018 für den Wald in Baden-Württemberg bedeuten.

50.6750.6750.6750.6750.67 (64)
Rußrindenkrankheit – Erstfund in Bayern

Die Rußrindenkrankheit befällt Ahorn-Arten. Neben Österreich und der Schweiz hat sie nun auch Bayern erreicht. Was bedeutet das für die Zukunft der Ahorne?

82.082.082.082.082.0 (26)
Fichten-Borkenkäfer-Massenvermehrung in nie dagewesener Intensität

Der Jahrhundertsommer 2018 führte in den Fichtenbeständen in NRW zur größten Borkenkäferkalamität seit 1947. Buchdrucker und Kupferstecher stellen den Waldbesitz vor gewaltige Herausforderungen.

76.076.076.076.076.0 (61)
Kommentare (2)
Vollzugshilfe Waldschutz

Das BAFU hat zusammen mit Waldschutz Schweiz und kantonalen Fachleuten eine modulare "Vollzugshilfe Waldschutz" zur Unterstützung der kantonalen Behörden in der Schweiz beim Schutz des Waldes vor Schadorganismen erarbeitet.

52.6752.6752.6752.6752.67 (12)
Japankäfer – eine invasive Art vor der Schweizer Grenze

Der Japankäfer nimmt Kurs auf die Schweiz. Die invasive Art hat sich in der Nähe von Mailand bereits etabliert. 2017 kam es erstmals zu Fallenfängen an der Grenze. Es wird alles unternommen, um eine "Einreise" zu verhindern.

75.075.075.075.075.0 (20)
Simulation der Buchdrucker-Entwicklung in der Schweiz

Was ist der aktuelle Stand der Buchdrucker-Entwicklung? Wie dürfte sich die Situation bis Ende Jahr in meinem Gebiet entwickeln? In welchem Stadium überwintert "meine" Käferpopulation? Antworten auf diese und ähnliche Fragen gibt die Website www.borkenkaefer.ch.

60.060.060.060.060.0 (10)
Der Umgang mit Risiken

Der Umgang mit Risiko ist letztlich entscheidend dafür, ob betriebliche Ziele beeinträchtigt werden, oder ob es gelingt, negative Auswirkungen zu vermindern, oder zu vermeiden. Möglichkeiten einer angemessenen Reaktion auf identifizierte Risiken werden in dem folgenden Artikel vorgestellt.

48.6748.6748.6748.6748.67 (13)
Methoden des Risikomanagements

Neben der Identifikation betrieblicher Risiken ist insbesondere deren Bewertung entscheidend. Die strukturierte Risikobewertung ermöglicht es der Betriebsleitung, eine Priorisierung der akut zielgefährdenden Risikotreiber zu erstellen und dadurch einen möglichst effizienten Einsatz der knappen Kapazitäten zu organisieren.

43.6743.6743.6743.6743.67 (13)
Was ist Risiko? Eine Begriffsbestimmung

Der Begriff Risiko wird meist als ein schädlicher Einflussfaktor verstanden. Heute wird Risiko vielmehr als ein Ausmaß der Zielgefährdung betrachtet. Risikotreiber wie Sturmereignisse können in ihrer Bedeutung für einen Forstbetriebs somit besser identifiziert und entschärft werden.

66.6766.6766.6766.6766.67 (12)
Der 4-3-2-Krisenmanagement-Zyklus

Krisen im Forstbetrieb gibt es immer wieder und meist beschränkt sich unser Umgang mit ihnen auf die Beseitigung der Schäden. Dabei lässt sich ein Großteil der Schäden durch Präventivmaßnahmen im Vorfeld abmildern. Der Krisenmanagementzyklus ist ein Werkzeug, um forstliche Krisen besser zu meistern.

42.042.042.042.042.0 (27)
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 6 7 ... 46 (455 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: FVA/Hanne Gössl