Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Schadensmanagement

Schadensmanagement

Schadereignisse wie Windwurf, Borkenkäfer oder Wildschäden sind eine immer wiederkehrende Herausforderung für das Forstpersonal. Die meist komplexen Zusammenhänge erfordern ein intensives Abwägen. Dafür ist ein breites Wissen über Auslöser und mögliche Gegenmaßnahmen unerlässlich.

Neueste Artikel
Land:
  first items previous 10 results 1 ... 38 39 40 41 42 43 44 ... 48 (471 Artikel) next 10 results last items
Vorbeugung und Bekämpfung von Rindenbrütern

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über mögliche Maßnahmen im Rahmen des Integrierten Waldschutzes in Normaljahren und bei drohender Borkenkäferkalamität.

62.6762.6762.6762.6762.67 (131)
Alternative Maßnahmen zur Bekämpfung von Holz- und Rindenbrütern

Im Rahmen des Integrierten Waldschutzes können verschiedene Maßnahmen zur Bekämpfung von Schädlingen angewandt werden.

65.065.065.065.065.0 (79)
Das Forstschäden-Ausgleichsgesetz

Sind durch eine Sturmkatastrophe überregionale Auswirkungen auf den Holzmarkt zu erwarten, kann durch das Forstschädenausgleichsgesetz der reguläre Einschlag in nicht betroffenen Bundesländern reduziert werden.

79.3379.3379.3379.3379.33 (72)
Aufarbeitungsreihenfolge von Sturmholz - Verfahren in Baden-Württemberg nach "Lothar"

Zur einer geeigneten Aufarbeitungsstrategie gehören auch Überlegungen, welche Hölzer und Sortimente zuerst aufgearbeitet werden sollen.

86.3386.3386.3386.3386.33 (82)
01.01.2005 Der Kiefernspinner
Der Kiefernspinner

Der Kiefernspinner ist einer der bedeutendsten Kieferngroßschädlinge des nordostdeutschen Tieflandes. Schon einmaliger Kahlfraß der Kiefern durch die Raupen kann bestandesgefährdende Schäden verursachen.

60.3360.3360.3360.3360.33 (144)
Rindenbrüter an Buche nach Trockenheit

Nach der extremen Trockenheit 2003 wurde an stehenden Buchen vermehrter Befall durch rindenbrütende Käfer beobachtet. Vor allem durch Sturmwurf aufgerissene Bestände waren disponiert.

55.3355.3355.3355.3355.33 (38)
Die Buchenkomplexkrankheit

Seit Sommer 2001 tritt in der deutsch-luxemburgisch-belgischen Grenzregion eine Erkrankung der Buche auf, die aufgrund einer Vielzahl beteiligter Symptome auch als Buchenkomplexkrankheit bezeichnet wird.

79.079.079.079.079.0 (166)
Strategien zur Sturmschadensbewältigung

Welche Strategie ist bei der Sturmholzaufarbeitung die Richtige? Verschiedene Faktoren beeinflussen die Auswahl. Dabei ist es meist sinnvoll, eine gemeinsame Strategie über Besitzgrenzen hinweg zu treffen.

75.3375.3375.3375.3375.33 (70)
Integrierter Waldschutz nach Kalamitätsfällen

In der Folge von Sturmereignissen ist in der Regel mit Insektenkalamitäten zu rechnen. Im Rahmen des "Integrierten Waldschutzes" können verschiedene, vor allem vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden.

64.6764.6764.6764.6764.67 (84)
Insektizideinsatz gegen Borkenkäfer

Der Einsatz von Insektiziden zur Borkenkäferbekämpfung ist grundsätzlich kritisch zu bewerten. Werden dennoch Insektizide eingesetzt, müssen verschiedene Punkte beachtet werden.

69.6769.6769.6769.6769.67 (74)
  first items previous 10 results 1 ... 38 39 40 41 42 43 44 ... 48 (471 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: FVA/Hanne Gössl