Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Gebirgswald

Gebirgswald

Die Bedingungen in Bergwäldern sind in jeder Hinsicht - klimatisch, geländemorphologisch, sicherheitstechnisch - extrem. Gleichzeitig sind Bergwälder sehr sensible Ökosysteme und gewährleisten Schutz vor Lawinen, Steinschlag oder Erosion.

Neueste Artikel
Land:
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 (45 Artikel)
Die Bedeutung des Kleinstandortes bei Aufforstungen im Gebirge

Der Erfolg einer Aufforstung im Gebirge hängt stark von der Wahl des Pflanzortes ab. In hohen Lagen entscheiden minimale Standortsunterschiede über den Anwuchserfolg.

86.086.086.086.086.0 (40)
Intakter Bergwald - unverzichtbar für den Hochwasserschutz in Bayern

Das Hauptwassereinzugsgebiet der südbayerischen Flüsse ist der Alpenraum. Dies bedeutet hohe Niederschläge auf großer Fläche. Der geländebedingt rasche Abfluss der Wassermassen kann nur durch den Bergwald gebremst werden.

52.052.052.052.052.0 (148)
Lawinenhänge aufforsten – gewusst wie

Einfach ist es nicht, Lawinenhänge an der oberen Waldgrenze durch Pflanzungen wieder zu bewalden. Wer Lawinenanrissgebiete erfolgreich aufforsten will, muss die kleinstandörtlichen Bedingungen berücksichtigen.

69.3369.3369.3369.3369.33 (78)
Düngemaßnahmen in der Schutzwaldsanierung

Fichten in den Bayerischen Kalkalpen wachsen oft nicht so wie sie sollen. Ein Zuviel an Kalzium und Magnesium ist vermutlich die Ursache, dennoch brachten entsprechende Düngeversuche keinen klaren Erfolg.

47.3347.3347.3347.3347.33 (132)
Moderholz für die Naturverjüngung im Bergwald

Im Bergwald ist die Verjüngung der Bäume zum grossen Teil auf vermoderndes Holz angewiesen. Durch gezieltes Anordnen von Moderholz ist es möglich, die Naturverjüngung langfristig zu fördern.

74.6774.6774.6774.6774.67 (37)
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 (45 Artikel)
Rubrikenbild: Ulrich Wasem