Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Pflanzenanzucht

Pflanzenanzucht

Die Pflanzenanzucht hat gesunde widerstandsfähige Jungpflanzen zum Ziel: Von der Zapfen- und Samenernte bis zur wertvollen Großballenpflanze. Vorschriften für den Verkehr mit forstlichem Vermehrungsgut müssen eingehalten werden. 

Neueste Artikel
Land:
  first items previous 10 results 1 2 3 4 (36 Artikel) next 6 results last items
Aufforsten mit Grossballenpflanzen

Die Forschungsanstalt WSL testete die Eignung grosser Ballenpflanzen für die Hochlagenaufforstung. Ein Feldexperiment lieferte Ergebnisse über den Anwuchserfolg von Arven in üppiger Hochstaudenvegetation und in Gleitschneehängen.

86.3386.3386.3386.3386.33 (59)
Steckholzvermehrung von Schwarzpappeln

Die Schwarzpappel ist eine stark gefährdete Baumart. Um ihren Bestand zu sichern, werden an der FVA Freiburg genetisch reine Schwarzpappeln mittels Stecklingsanzucht vegetativ vermehrt.

74.074.074.074.074.0 (103)
Deformierte Wurzeln – eine unterschätzte Gefahr für die Stabilität

Unabhängig von Standort und Baumart ist der Anteil an deformierten Wurzeln bei Pflanzungen sehr hoch bzw. bei Naturverjüngungen oder Saat um ein Vielfaches geringer. Wurzeldeformationen führen zu einer ungenügenden Erschliessung des Wurzelraums. Durch die verringerte Verankerung steigt die Windwurfgefahr.

62.6762.6762.6762.6762.67 (105)
Kommentare (1)
Herkunftsempfehlungen für forstliches Vermehrungsgut in Baden-Württemberg

Geeignetes Saat- und Pflanzgut ist eine entscheidende Vorraussetzung für die Entwicklung gesunder und stabiler Wälder. Darüberhinaus sind Fördermittel zumeist an die Verwendung gesicherter Herkünfte gebunden.

64.3364.3364.3364.3364.33 (14)
Wurzelgerechte Pflanzung: Das Rhodener Pflanzverfahren

Im Gegensatz zur Holzernte findet bei der Pflanzung kaum eine Diskussion über die verschiedenen Arbeitsverfahren statt. Dabei liessen sich mit der geeigneten Pflanzmethode oft Wurzeldeformationen vermindern.

69.6769.6769.6769.6769.67 (185)
Wurzeldeformationen bei Topfpflanzen

Bei der künstlichen Pflanzennachzucht lassen sich Deformationen am Wurzelwerk kaum ganz vermeiden. Geeignete Vorsichtsmassnahmen tragen aber dazu bei, dass Wurzeldeformationen die Ausnahme bleiben.

85.3385.3385.3385.3385.33 (70)
Verschiedene Pflanztechniken

Wer Bäume pflanzen möchte, kann dies auf verschiedene Arten tun. Dieser Beitrag stellt Lochpflanzung, Winkelpflanzung und das Rhodener Pflanzverfahren vor.

69.3369.3369.3369.3369.33 (61)
Sämlings- und Wildlingsverpflanzung

Die Verpflanzung von Sämlingen aus dem Pflanzgarten oder von natürlich gewachsenen Bäumchen ist kostengünstig und oft erfolgreich.

82.6782.6782.6782.6782.67 (82)
Aufforsten mit Topfpflanzen

Der Einsatz von Topfpflanzen beschränkt sich wegen des beträchtlichen Aufwandes in der Regel auf Standorte mit Anwuchsproblemen oder auf Wiederherstellungsprojekte im Berggebiet, auf denen der Wald schnell wieder wichtige Schutzfunktionen erfüllen soll.

67.6767.6767.6767.6767.67 (94)
Aufforsten mit Hartwandcontainerpflanzen

Weltweit steigt der Anteil der Ballenpflanzen in Hartwandcontainern. Die Bäumchen eignen sich hervorragend auf Standorten mit geringer Vegetationskonkurenz.

80.3380.3380.3380.3380.33 (41)
  first items previous 10 results 1 2 3 4 (36 Artikel) next 6 results last items
Rubrikenbild: Ulrich Wasem